Initialen

Herzlich Willkommen!

seit 1999 Wappen …

Vor fast fünfzig Jahren lernte ich die Kreuzstickerei kennen. Seitdem bin ich davon fasziniert, dass es möglich ist, mit ziemlich grob gerasterten Flächen und Linien Gegenständliches darzustellen.
Ich begann damals, in meiner Freizeit Kreuzstichvorlagen zu zeichnen, und lernte im Laufe der Zeit, dass es nicht auf jede Einzelheit, sondern auf den Gesamteindruck ankommt.
Angefangen hatte alles damit, dass unsere Kunstlehrerin fand: „Was die Mädchen machen, können die Jungen auch,“ und uns Jungen den Gobelinstich beibrachte, während die Mädchen an ihren Weißstickereien arbeiteten.
Besonders angetan haben es mir Wappen. Nachdem ich zunächst Vorlagen in der Größe von etwa 140 x 180 Kreuzen zeichnete, kam ich 1999 auf das Maß von 63 x 74 Kreuzen für mein Grundformat. Jedes dieser Wappen besteht aus 4188 Kreuzen. Ich war gespannt, wie viele Wappen ich in dieser Größe zu Kreuzstichentwürfen würde machen können, ohne dass die Erkennbarkeit auf der Strecke blieb. Inzwischen sind es etwa 600.
Dazu sind Wappen in anderen Formaten gekommen, mit offiziellen Schildern, Kronen, Wappenträgern und Familienwappen.

… und andere Bilder seit 1966

In 47 Jahren habe ich viele meiner Ideen verwirklichen können, manches schnell, anderes in langen, zum Teil sogar mehrjährigen Entwicklungsphasen. Im Laufe der Zeit entstanden unterschiedliche Entwürfe, denn ich suchte immer neue Motive, um auszuprobieren, ob ich sie „kreuzstichgerecht“ würde umsetzen können. Neben den Wappen und allem anderen verwirklichte ich meine Idee eines gestickten Totentanzes, entwarf zwei sehr verschiedene Alphabete sowie mehrere Puppenstuben und durfte etliche Anfragen mit persönlichen Entwürfen beantworten. Einiges führte ich selbst aus, auch wenn ich nicht wirklich gerne stickte. Das meiste gibt es nur als Vorlage.
Ich bin dankbar, dass ich dieses Hobby so lange ausüben konnte. Eines allerdings ist mir nie gelungen: die Kreuzstichvorlage eines Wassertropfens.
Die Urheberrechte an den Kreuzstichentwürfen liegen bei mir. Vervielfältigungen - auch auszugsweise - bedürfen meiner Genehmigung.
Beim Besuch meiner Galerie und dem Betrachten meiner Werke wünsche ich viel Spaß. Fragen zu den Vorlagen beantworte ich gerne.

hek129[at]web.de

Helmut Koglin, 1. Mai 2014